Tissue Genesis – Unternehmensgeschichte

Die Unternehmensgeschichte Von Tissue Genesis (TG) kombiniert mehr als zwanzig Jahre Wissen über Tissue Engineering mit der Entwicklung fortgeschrittener Forschungs-Hardware in der Zellbiologie für NASA, NIH und DoD im Space Shuttle und auf der ISS. Dieses hocherfolgreiche Raumforschungsprogramm befasste sich mit rapiden „alterungsähnlichen” Symptomen, die Astronauten aufwiesen, nachdem sie der Mikroschwerkraft des Raumes ausgesetzt waren. Dazu gehörten raumbedingte Schwächungen wie: Knochenentkalkung, Muskelschwund, reduzierte Immunantwort, Sehstörungen und mehr. Adulte Stammzellen aus Knochenmark und adipösem Gewebe (Fett) wurden eingehend als Behandlungsmöglichkeiten untersucht, um die negativen Auswirkungen der Mikroschwerkraft zu verringern oder rückgängig zu machen. Diese Forschung wird mit adulten Stammzellentherapeutika weitergeführt und weist eine facettenreiche Kapazität zur Wiederherstellung von beschädigtem und erkranktem Gewebe auf. Adulte Stammzellen werden heute in über 5000 klinischen Studien in den USA untersucht.

Von Anfang an hat sich TG auf die Entwicklung vaskulärer Transplantate konzentriert, um dem wachsenden Bedarf im kardiovaskulären und peripheren Vaskulären Bereich nachzukommen. Unser vaskuläres Transplantat-Programm führte zur Entwicklung einer wichtigen Grundlagentechnologie, dem automatischen Zellisolierungssystem Tissue Genesis Icellator™. Der Icellator hat die schnelle Zellgewinnung von mehreren 10 Millionen adulter Stammzellen und endothelialer Progenitorzellen des Patienten am Punkt der Pflege ermöglicht. Die gewonnenen Zellen werden zur Auskleidung synthetischer Transplantate mit den patienteneigenen Zellen benutzt, um das Abstoßen von Fremdmaterial zu verhindern und so das Leben des Transplantats zu verlängern.

Die TG Icellator™-Innovation fiel zeitlich mit einem stark expandierenden Bereich der regenerativen Medizin und der wachsenden Wertschätzung adulter Stammzelltherapien zusammen. Es wurde erkannt, dass adipöses Gewebe eine hervorragende Quelle für adulte Stammzellen ist, die in großen Mengen im Mikrogefäßsystem und dem Fettstroma vorkommen. Tissue Genesis bildete aufgrund seiner Gefäßersatz- und grundlegenden Zellisolierungstechnologie ein weltführendes Expertenteam im Bereich der Gewinnung und Nutzung aus Fett gewonnener, regenerativer Zellen, um zu einer Stimulierung von Gefäßreparatur und Regenerierung von beschädigtem und erkranktem Gewebe zu gelangen.

Tissue Genesis ist zudem führend bei der adulten Stammzell Therapie mit aktuellen klinischen Studien, neuen Systementwicklungen und einem weltweiten, wachsenden Kooperationsnetzwerk. Wir sind zudem mit unserer Lage am Pazifik, mit einer starken Präsenz im Fernen Osten und einer wachsenden Präsenz in Europa perfekt positioniert. Mit diesen Standorten und unserem wachsenden Netzwerk von Wissen und Erfahrung wird Tissue Genesis zur richtungsweisenden Institution auf dem Bereich der Stammzelltechnologie.